Angebot!

Damenring 585 Gelbgold mit Lapislazuli handgefertigtes Antikes Intaglio

2.800,00  849,00 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Damenring 585 Gelbgold mit Lapislazuli um 1970 handgefertigte Goldschmiedearbeit Ringgröße: 51

Vorrätig

Damenring 585 Gelbgold mit Lapislazuli um 1970 handgefertigt – traumhafte Goldschmiedearbeit mit einem antiken Intaglio

Traumhaft handgefertigter Goldring für die Dame der 70er Jahre. Zwei Ringe aus 585 Gold bilden die unregelmäßige Fassung für den matten Lapislazuli. Es sieht aus wie Golddraht, der sich liebevoll um den blauen Stein mit Goldstaub legt. Die Fassung ist schlicht und doch auffällig. Der Stein wirkt zurückhaltend und matt.

Dieser Ring ist mit Sicherheit ein handgefertigtes Unikat. Schmuck in dieser Optik war nicht nur in den 70er Jahren sehr angesagt. Es gab passend dazu Ohrringe aus flach gearbeitetem Golddraht und aufgefädelten Edelsteinen. Vintage Schmuck dieser Art bestach nicht mit Glitzereffekt, sondern durch sein hochwertiges Material und eine einfache Art farbige Steine durch Kontraste hervorzuheben. Der Ring macht deutlich, wie zeitlos Schmuck sein kann – er überdauert Jahrhunderte und Jahrtausende, wenn man ihn lässt.

Optisch ist dieser Ring nicht perfekt rund, sondern hat durch die Handarbeit eine Natürlichkeit, die dem meisten hochwertigen Schmuck heute fehlt. Die dekorative runde Fassung der 70er Jahre ist ein echter Eyecatcher und hebt sich gerade durch seine natürliche Form vom Hochglanzschmuck ab. Das handgeschnittene, antike Intaglio macht den eigentlichen, ideelen Wert aus: original aus Italien, römischer Zeit, ein Abbild einer bartlosen Person, vermutlich weiblich, mit dem Strahlenkranz auf dem Haupt, ungedeutet. Das Intaglio ist in altersgemäßem Zustand, inzwischen flach und abgetragen. Man muss schon wissen, ob man ein antikes Kunstwerk tragen will, dessen Wert Außenstehende kaum erahnen können. Der Ring könnte genauso auch aus der Antike stammen, darauf hat der Goldschmied geachtet. Der Strahlenkranz oder die Strahlenkrone wurde als Kennzeichen sowohl für Götter, Göttinnen als auch für Kaiser verwendet.

Grösse & Details:

Schmuckstück: Damenring 585 Gelbgold mit Lapislazuli um 1970 handgefertigte Goldschmiedearbeit,

Ringgröße: 51

Material: 

Edelmetall: 585 Gelbgold (Stempel nur im Ansatz sichtbar) geprüftes Messverfahren per RFA, 585 Gold

Ringkopf: handgefertigte Goldschmiedearbeit, runde Fassung mit Golddraht-Optik

Edelsteine:

1 x Lapislazuli ovale Form, flache Einschnitte, vermutl. antik aus römischer Zeit, Intaglio nach abgebildetem Abdruck

Größe:

Durchmesser Lapislazuli in Fassung: 20 mm 

Ringschiene Schauseite: 3,5 mm

Ringschiene Rückseite: 2 mm

Ringgröße: 51

Gewicht: 8,65 g 

Zustand: Sehr gut, minimale Tragespuren, sofort tragbar

Epoche: Vintage um 1970/Antike