Angebot!

Uhrenkette Chatelaine antik Gold Muschel Anhänger Perle und Pendant Verzierungen

4.125,00  2.299,00 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Uhrenkette Chatelaine antik Gold Muschel Anhänger Perle und Pendant Verzierungen

Vorrätig

Uhrenkette Chatelaine antik Gold Muschel Anhänger Perle und Pendant Verzierungen mit Kordeln

Eine prachtvolle antike Uhrenkette mit kunstvoll handgearbeiteten Kettenelementen. Die Chatelaine ist ein absolutes Unikat. Eine sehr dekorative Uhrenkette, reich verziert mit dekorativem Muschel Anhänger aus 18 K Gold. Die Verzierungen setzen sich aus mehreren Elementen zusammen:

  • eine fein gearbeitete goldene Muschel mit Perle, rückseitig ist Platz für ein Foto. Die Muschel ist als Fotorahmen gearbeitet, so dass man ein Stück Papier unter die Muschel schieben kann.
  • zwei handgeschmiedete Pendants mit Liebe zur Verzierung aus dreifarbigem Gold (14 K) mit gekordelten Kettchen
  • Ein gedrehter Karabiner-Verschluss an einer massiven Ankerkette in Doppelreihe
  • Ein goldener ca 3,3 cm langer Steg, um das Herausziehen der Uhrenkette aus der Tasche zu erleichtern.

Als Chatelaine bezeichnet man dekorativ mehrgliedrig gearbeitete Schmuckanhänger, mit deren Hilfe man z. B. Uhren oder andere kleinere Gegenstände an seiner Kleidung befestigen kann. Der Unterschied zu einer reinen Uhrenkette, die an einer Taschenuhr befestigt wird, sind die mannigfaltigen dekorativen Schmuckstücke.

Der Begriff Chatelaine kommt aus dem französischen und ist eine Verkürzung des Begriffs Chaise Chatelaine. Dieser Begriff wurde für die sogenannten Burgfrauenketten genutzt. Im 15. und 16. Jahrhundert war eine Chatelaine ein Gürtel, der von Frauen getragen wurde. Er bestand aus Metallgliedern, an denen z. B. Geldbeutel, ein Bestecksatz, Schlüssel und andere kleine Gegenstände befestigt werden konnten.

Im 18. Jahrhundert entwickelte sich daraus ein Anhänger, der durch einen Haken an einem Kleidungsstück befestigt werden konnte. An diesem Haken war eine Zierplatte gearbeitet von der weitere, kleinere Zierplatten herabhingen. An den Seiten dieser Platten befanden sich kleinere kunstvoll gearbeitet Karabinerhaken. Wahlweise konnte man daran Uhren, Schmuck, Geldbörse oder Schlüssel befestigen. 

Im 19. Jahrhundert gab es zwei unterschiedlich weiter entwickelte Formen der Chatelaine. Die eine war für Frauen geschaffen, die ihr Nähzubehör so bei sich tragen konnten. dazu zählten z. B. Scheren, Nadelbehälter und Fingerhüte. Die andere Form war eine robuste Kette für die Männerwelt. An diesen Ketten wurden Taschenuhren, kleine Schnupftabakdosen und ebenfalls Schlüssel befestigt

 

Größe & Details

Schmuckstück: Uhrenkette Chatelaine antik 750 Gold Muschel Anhänger Perle und 585 Gold Pendant Verzierungen

Material: 750 Gold Uhrenkette mit Muschelanhänger und Perle, 585 Gold Pendant Verzierungen

Uhrenkette bis Muschel-Anhänger:

Länge: 31 cm

Durchmesser: 5 mm

Kette: Ankermuster doppelreihig mit Verzierungen

Pendants in Kordel Optik: 

Anzahl: 2 x

Material: 585 Gold Pendant Verzierungen

Länge: 4,5 cm

Durchmesser Dekor: 10 mm abgerundet 

Anhänger Muschel:

Format: 20 x 18 mm mit zusätzlichen Verzierungen für die Befestigung der Uhrenkette und die Pendants

Höhe (Dicke) der Muschel: 4 mm

Uhrenkette Chatelaine zusammen:

Gesamtgewicht: 36,07 g

Zustand: Sehr guter Zustand, Rückseite der Muschel ohne Abbildung, von uns gereinigt und geprüft