Nicht vorrätig

Korallenkette rote Korallenperlen 750 Gelbgold Schmuckschließe

799,00  350,00 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand

Korallenkette rote Korallenperlen 750 Gelbgold Schmuckschließe – 57,5 cm

Nicht vorrätig

Korallenkette rote Korallenperlen 750 Gelbgold Schmuckschließe – 57,5 cm

Perlenschmuck erobert 2021, die kostbaren Korallenketten, die lange in den Schubladen lagen, kommen endlich wieder ans Tageslicht. Perlenschmuck liegt absolut im Trend. Ob schlichte Korallenperlen als Kette oder als Ohrstecker, sie werden wieder getragen. Ob in Kombination mit anderen Perlen, wie z. B.Barockperlen oder solo, es wird farbig in Jahr 2021. Korallen hatten sowohl im alten Ägypten als auch im Mittelmeerraum eine besondere Schutzfunktion, in der heutigen Zeit eine Eigenschaft, mit der man sich gut durch den Tag tragen lassen kann.

Wir bieten diese echte Korallenkette im Original Etui des italienischen Juweliers Marchi an. Die Kette passt perfekt in das mit dunkelgrünem Samt ausgelegte Etui. Dieser italienische Juwelier bietet hochwertigen Schmuck an,  es liegt nahe, dass sowohl die Korallenkette als auch das Etui dort angefertigt wurde. 

Die naturbelassene Korallenkette ist fest in der Knüpfung und dennoch schön beweglich. Sie ist wenig getragen, es gibt keinen Knotenpunkt, der Spiel hat. An den Enden sitzen jeweils 2 kleinere Korallenperlen, um sich an die goldenen Kugel der Schmuckschließe anzupassen. Der Gelbgoldschimmer der Schließe passt perfekt zu dem Rotton der Korallenperlen.

Mittelmeer Korallen waren die ersten Korallen, die in der Antike zu Schmuck verarbeitet wurden. Sie haben einen mittleren bis dunklen Farbton. Der Glanz ist eher matt. Die Pazifikkoralle dagegen glänzt in helleren Rottönen. Das Besondere der Mittelmeerkorallen ist der einheitlich wunderschöne Rotton. Diese Korallenart weist keine weißen Flecken oder Adern auf. Man findet sie vor Korsika, Sardinien und auch in Tunesien. Die berühmte Sardegna-Korallen sind immer natürlich dunkelrot.

Wenn Korallen als runde Perlen gearbeitet sind, kann man die Echtheit an den Wachstumsmerkmalen der einzelnen Perlen erkennen. Es sind kleine Unebenheiten, die sich über die glatte Oberfläche ziehen. Gerade diese „Makel“ verleihen den Perlen eine traumhafte Lebendigkeit. Keine Perle ist wie die andere und doch passen sie alle perfekt zusammen. Wenn man bedenkt, dass Korallen aus vielen Tausend winzigen Korallenpolypen (kleinste wirbellose Tierchen) besteht, ist es erstaunlich was für eine ebenmäßige Struktur diese vielen Tierchen zustande bringen. Der Abbau ist inzwischen stark beschränkt oder verboten. Am häufigsten werden als neue Ware deshalb asiatischen Korallen angeboten, in roten Tönen eingefärbt, da natürlicherweise weiss oder fast weiss.

Grösse & Details:

Schmuckstück: Korallenkette rote, natürliche Korallenperlen 750 Gelbgold Schmuckschließe – 57,5 cm

Korallenkette:

48 runde Korallenperlen, geknüpft (hinter jeder Perle ist ein Knoten)

Verbindung der Korallenperlen: die Perlen sind mit roter Perlenseide geknotet

Material: Gelbgold Schließe, gestempelt und geprüft

Länge: 57,5 cm

Verschlussart: ovale Schmuckschließe mit Koralle mit Sicherheitsacht

Schmuckschließe:

Material: 750 Gelbgold 18 Karat, gestempelt, geprüft

Format: 10 x 13 mm

Beschaffenheit: handgefertigte Goldschmiedearbeit, handgeknüpft mit echter Perlseide, Massiv-Gold-Verschluß

Verschluss: Schmuckschließe in Form eines Kastenschlosses mit Sicherheitsacht und Korallenverzierung. Der Verschluss ist gestempelt 750

Korallenperlen:

48 x Korallenperlen

Durchmesser: 46 x 10 bis 10,8 mm

Durchmesser: 2 x 6,9 mm 

Zustand der Korallenperlen: glatt, einige weisen Wachstumsmerkmale auf (Muttergestein)

Perlenkette mit Schmuckschließe:

Gesamtgewicht Kette mit Schmuckschließe: 75,03 g

Epoche: Vintage

Zustand: minimale Tragespuren, sofort tragbar, einige der Korallenperlen haben kleiner Schäden, siehe Originalfotos