Nicht vorrätig

Antike Ohrringe 585 Rotgold 14Kt Rosendiamant 1900

299,00  249,00 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Ein Paar Antike Ohrringe 585 Rotgold 14Kt mit Rosendiamant um 1900 – Das Leben ist Schön

Nicht vorrätig

Das Leben ist Schön

Diese beiden fein gearbeiteten antiken Ohrringe tragen eine funkelnde Blüte im Rosenschliff. Dieser besondere Edelsteinschliff wurde schon Ende des 16. Jahrhunderts genutzt um Diamanten in Szene zu setzen. Es gibt unter dieser Schliffart feine Nuancen, wie die „Volle Holländische Rose“, die „Doppelte Holländische Rose“ und die „Antwerpener Rose“.

Die Rose symbolisiert sowohl die himmlische Vollkommenheit als auch die Liebe und Lebensfreude. Was liegt also näher diese traumhaften antiken Ohrringe seiner Liebsten als Verlobungsgeschenk zu machen? Welche Frau schmilzt bei dem Anblick von Rosendiamanten in zartem Rotgold nicht dahin? Wer den Sinn für Romantik, Liebe und fein gearbeiteten Goldschmuck in sich trägt, der kann sich mit diesen beiden Ohrringen selbst beschenken, die Liebste beschenken oder sich beschenken lassen.

Der Goldschmied dieser traumhaften Arbeit hat an alles gedacht, damit die zwei antiken Goldohrringe sicher am Ohr aufgehoben sind besitzen die zwei eine Brisur. Auch wenn diese Ohrringe um 1900 kreiert worden sind, sind sie dennoch zeitlos in ihrer Erscheinung. Für Romantik und zur Liebe des Lebens gibt es Gottseidank noch keine eigenständigen Epochen. Diese Sehnsüchte der Menschen bleiben immer bestehen, daher sind diese Ohrringe auch nicht an eine bestimmte Kleiderordnung oder Tageszeit gebunden. 

Grösse & Details:

Schmuckstück: Ein Paar Antike Ohrringe 585 Rotgold 14Kt mit Rosendiamant um 1900, Brisur und Fuchskopfpunze

Material: 585 Rotgold 15Kt

Verschlussart: Ohrhaken, Ohrhänger mit Brisur. Diese Ohrringe sind ausschließlich bei durchstochenen Ohrläppchen tragbar.

Länge mit Hänger: 17mm

Durchmesser Fassung mit Diamant: 8mm

 

Edelstein:

1 Rosendiamant pro Ohrring

Durchmesser Diamant: 3mm

 

Gesamtgewicht pro Ohrhänger mit Haken: 1,55 Gramm

Zeit: Goldschmiedearbeit um 1900

Zustand: sehr gut, minimale Tragespuren, sofort tragbar

 

Fuchskopfpunze:

Eine Punze in Form einer Fuchskopfes. Auch als Fuchspunzierung bekannt. Diese Art der Punzierung nutzte man in der Zeit des von ca 1867 bis 1922 für kleine 14karätige Goldschmuckstücke. Erst ab 1872 gab es innerhalb dieses kleinen Stempels ein Kontrollzeichen, zuvor war es ohne jegliches Zeichen.

Brisur

Bei Ohrringen, die ausschließlich bei durchstochenen Ohrläppchen tragbar sind gibt es bestimmte Formen der Befestigung der Ohrhaken. Die Brisur bezeichnet einen in sich geschlossenen Ohrhaken, der an einem sehr feingliedrigem Gelenk mit dem Ohrring verbunden ist. Die Brisur ist eine eine Form von Ohrhängern, die sich durch dieses Brisurpatent fest schliessen lassen. Es gibt unterschiedliche Brisuren, von Klappbrisur und Clipbrisur bis hin zu der Bezeichnung der erstmaligen Herstellung dieser Verschlussform der „Wiener Brisur“ oder dem „Deutschen Brisurpatent“