Nicht vorrätig

Antike Brosche Gold 375 mit Saatperlen Anstecknadel Historismus 1860

Ein einzigartiges Kunstwerk aus 375er Gelbgold mit stilvollem Saatperlenbesatz und kunstvoll arrangierten goldenen Blumenornamenten. Ihrer Form und Verarbeitung nach kann dieses Schmuckstück dem Ende des 19. Jahrhunderts zugeordnet werden. Diese Brosche ist in einem historisch einwandfreien Zustand.

Format: 43mm x 14 mm x 10 mm (Länge x Breite x Tiefe)
Gesamtgewicht: 3,11 Gramm

Alter Preis: 270,00  Neuer Preis: 200,00 

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Nicht vorrätig

Liebe auf den Zweiten Blick

Ein einzigartiges Kunstwerk aus 375er Gelbgold mit stilvollem Saatperlenbesatz und kunstvoll arrangierten goldenen Blumenornamenten und feiner Granulation. Diese wundervolle Historismus Anstecknadel kann nach ihrer Form und Verarbeitung dem Ende des 19. Jahrhunderts zugeordnet werden. In der mitteleuropäischen Epoche, der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts sind phänomenale Schmuckstücke entstanden, die alle eine eigene Geschichte mit sich bringen. Diese Brosche kommt auf den ersten Blick in einem schlichten, eher unscheinbarem Äußeren daher. Erst auf den Zweiten Blick erkennt man ihre Schönheit über die kunstvolle Zusammenstellung von Saatperlen in einem eingefassten Oval, welches über einem Kreis aus floralen Dekor ein zeitloses Schmuckstück bildet, was man auch in der heutigen Zeit mit Stolz tragen kann. Das Wort „Brosche“ etablierte sich erst im Verlauf des 19. Jahrhunderts innerhalb Deutschlands. Zuvor kannte man diese Schmuckstücke mit Anstecknadel als Fürspann oder Agraffe. Diese Brosche ist in einem wunderschönen historischen einwandfreien Zustand.

Grösse & Details:

Schmuckstück: Antike Brosche (Anstecknadel) des Historismus

Material: Gold 375, punziert, mit Saatperlen (Naturperlen) besetzt

Verschlussart: Drehsicherung

Format: 43mm x 14 mm x 10 mm (Länge x Breite x Tiefe)

Gesamtgewicht: 3,11 Gramm

Epoche: Historismus

Zeit: um 1860

Zustand: Hervorragender historischer Zustand